Inhalt
Datum: 07.10.2020

Projekt "Insektenhotel" am Ewigen Frieden

07.10. 2020

Eigentlich sollte das Insektenhotel schon im Frühjahr stehen, aber Corona hat auch hier den Zeitplan durcheinandergebracht.

Zwölf Schülerinnen und Schüler der 9c der Gesamtschule Friedenstal hatten bereits im vergangenen Jahr im Rahmen des Technik-Unterrichts mit dem Bau der Insekten-Nisthilfe begonnen. In diesem Frühjahr sollte das schrankähnliche Insektenhotel aufgebaut werden, aber dann kam Corona und die Schulen im Land wurden geschlossen – so auch die Gesamtschule.
An den Projekttagen haben die 14 und 15jährigen in der Zwischenzeit das Holz bearbeitet und Nistlöcher von 2 bis 9 Millimeter Tiefe gebohrt, damit die Insekten zukünftig ein „Dach“ überm Kopf haben. Jetzt endlich konnte das Hotel eingerichtet werden.

Unterstützt und begleitet wurde das Projekt von der Servicegesellschaft für Wirtschaft und Kommunen (SWK), die auch regelmäßig Schülerpraktikanten der Gesamtschule Friedenstal nimmt.

Das Insektenhotel steht oberhalb des Friedhofs am sonnigen Hang, direkt neben einer leider inzwischen verblühten Wildblumenwiese. „Die Insektennist-Saison startet zwar erst wieder im kommenden Frühjahr, aber dann blühen die Wildblumen erneut und wir werden vorbeikommen, um zu gucken, was dann in unserem Hotel so los ist“, sagt Projektleiter und Lehrer Carsten Frodermann.

Fotos vom Projekt "Insektenhotel" am Ewigen Frieden (anklicken):

nach oben zurück