Inhalt
Datum: 21.08.2019

Aktion „Gesundes Frühstück“ startet an der Gesamtschule Friedenstal

Die Gesamtschule Friedenstal hat jetzt ein Aktionsprojekt für ihre Schülerinnen und Schüler gestartet, um deren Gesundheit zu fördern. Gemeinsam mit den Partnern AOK NORDWEST, dem REWE-Markt Temin-Kiy an der Enger Straße in Herford und dem Mensa-Betreiber ‚Lippischer Kombi-Service´ gGmbH hat das Team der Schulsozialarbeit die Aktion ‚Gesundes Frühstück‘ ins Leben gerufen. Hierbei wurde das Angebot der Schul-Mensa um die gesunde Frühstücksdose erweitert. Die Initiatoren möchten hierdurch Schülerinnen und Schüler unterstützen, die ansonsten mit leerem Magen und ohne morgendliches Frühstück in den Unterricht starten.

Ein leerer Magen studiert nicht gerne

Die Schulsozialarbeiterinnen haben das Projekt angestoßen und freuen sich über die tolle Resonanz. „Wir wollten an unserer Schule etwas für die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler tun. Uns ist aufgefallen, dass nicht wenige Schülerinnen und Schüler ohne morgendliches Frühstück zum Unterricht kommen. Das ist keine gute Grundlage für einen Start in den Tag und insbesondere nicht für gute Lernleistungen“, so Andrea Spannuth von den Schulsozialarbeiterinnen der Gesamtschule Friedenstal. Mit dem Rewe-Markt an der Enger Str., der Krankenkasse AOK NORDWEST sowie dem Mensa-Betreiber waren schnell Partner gefunden, die diese Aktion unterstützen. Von der AOK werden Frühstücksdosen bereitgestellt, dessen Inhalt vom Rewe-Markt kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Die Brotdosen werden dann mit Vollkornbrot, Obst und Gemüse vom Mensa-Team gefüllt. Die Mensa sorgt schließlich auch dafür, dass die Dosen jeden Morgen vor der ersten Stunde für einen geringen Unkostenbeitrag von 50 Cent zum Verkauf bereitstehen. Dieses Angebot zum gesunden Frühstück wird gut von den Schülerinnen und Schülern angenommen.

„Die AOK beschäftigt sich regelmäßig mit der Familiengesundheit von Eltern und Kindern im Rahmen ihrer Initiative ‚Gesunde Kinder-Gesunde Zukunft‘. Die Zahlen sind alarmierend, da fast jedes vierte Schulkind zu dick ist. Daher unterstützen wir die Brotdosen-Aktion der Gesamtschule Friedenstal sehr gerne.“, teilt Peter Rosenke, Teamleiter Vertrieb der AOK NORDWEST, mit.

nach oben zurück